Start » Aktuell » Der Weintipp des Monats - Besondere Weine für Nordbayern
Weintipp des Monats

SCHOPPENFETZER

„SCHOPPEN GENIESSEN“ ... geht diesmal mit dem Wein-Tipp des Weingutes Hillabrand aus Hüttenheim/Franken.

 

„SCHOPPENFETZER“

Hüttenheimer Tannenberg | trocken

Der junge Winzer Markus Hillabrand, versteht es einen frischen, nicht zu schweren und Bukett reichen Weißwein zu zaubern.

Er passt zu jeder Gelegenheit und verzaubert den Sommer.

 

Wein-Tipp Juli 2018

Zu erhalten in Burgkunstadt, Coburg: Dieselstraße, Lauterer Höhe, Callenberger Straße, Dörfles-Esbach, Ilmenau, Kronach, Kulmbach, Lichtenfels, Plauen: Friedenstraße, Themar.

SCHOPPENFETZER

Hüttenheimer Tannenberg | trocken

Preis: 3,99 EUR
Inhalt: 1x1,0l
Preis pro Liter: 3,99EUR

 

 
 
Archiv
Klassisch- dennoch Modern
 
Nicht nur dem Christkind und dem Weihnachtsmann schmeckt dieser:
 
Nach ein paar verkosteten Weinen zusammen mit Bernhard Köhler, dem Weingutbesitzer von Chateau Moyau, sowie unserer Weinabteilung reifte der Gedanke eine Sonderfüllung zu kreieren. Heraus kam dabei:
 
Eine flüssige Legende kreiert im Jahre 1869, verkörpert er einen einzigartigen Stil.
 
Von der Sonne geküsst! … das wäre die Hauptaussage zu unserem Tipp für Sie:
 
Im Zentrum des Weinviertels, genauer in der Weinstadt Poysdorf, lieget das Weingut von Sylvia und Martin Hugl. Das Ziel dieser jungen Winzerfamilie ist animierende Trinkweine für jede Gelegenheit zu keltern. Hier empfehlen wir Ihnen zwei klassische Weine dieses Weingutes:
 
„SCHOPPEN GENIESSEN“ ... geht diesmal mit dem Wein-Tipp des Weingutes Hillabrand aus Hüttenheim/Franken.
 
Weinberge – quer durch die fränki-sche Trias-Formation, die beste Lage in Franken!
 
Einen sagenhaften Sommer prophezeien wir Ihnen mit diesem Wein-Tipp.
 
Das perfekte Geschenk für sich oder Freunde
 
Bote der fränkischen Lebensart! So versteht sich das Schlossweingut Castell in diesem Monat mit …
 
Klassisch dennoch Modern beginnt das neue Weinjahr 2018.