Start » Wissenswertes » SAGASSER für die Umwelt

Umweltschutz

Mehrweg ist mehr Wert

EIN NACHHALTIGES ZEICHEN FÜR DIE UMWELT.

Einwegverpackungen belasten das Klima. Sie produzieren zusätzliche Abfallberge, tragen zu der Verunreinigung der Meere bei und erhöhen den Energie- und Ressourcenverbrauch. Mehrwegflaschen hingegen sind ein maßgeblicher Schritt, unseren nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Und ein gutes Mehrwegsystem mit regionalem Wirtschaftskreislauf hilft auch direkt, Arbeitsplätze in der Region langfristig zu sichern.

Sagen Sie Ja zu Mehrweg, der Umwelt zuliebe.

Mehrweg macht mehr Sinn.
Mehrwegflaschen werden wiederbefüllt. Bis zu 60 Mal schaffen es die Mehrwegflaschen aus Glas. Mehrweg-PET-Flaschen können bis zu 25 Mal wiederbefüllt werden. Das schont die Ressourcen, weil weniger Material und weniger Energie verbraucht werden.

Einwegflaschen hingegen werden, wie der Name sagt, nur einmal gebraucht. Lassen Sie sich nicht davon täuschen, dass sie bepfandet sind. Das Pfand dient nur der Materialrückführung, nicht aber zur Wiederbefüllung der Flaschen.

Sagasser unterstützt die Kampagne "Mehrweg ist Klimaschutz" der Deutschen Umwelthilfe (http://www.duh.de/mehrweg_klimaschutz0.html) tatkräftig. Die Informationskampagne klärt Verbraucher über die Umweltauswirkungen des Kaufs von Getränken in Einweg- und Mehrwegverpackungen auf und bietet Ihnen somit die Grundlage für eine bewusste Kaufentscheidung umweltfreundlicher Mehrwegprodukte.

Sie als Verbraucher, können sich durch Ihre Kauf-Entscheidung ganz konkret für den Klimaschutz einsetzen: Denn Mehrweg bedeutet weniger CO2 und ist Klimaschutz!

Deshalb setzt Sagasser auf Mehrweg - wir tun der Umwelt Gutes. Helfen auch Sie mit!